Unser Unternehmen

Zu Ihren Diensten seit 1969

Am 1. Januar 1969 erwarb Emile Hugi mit Unterstützung seiner Frau den LKW seines damaligen Arbeitgebers und machte sich als Transportunternehmer selbstständig. Zunächst verfügte er über einen Henschel-Kipper und arbeitete für die verschiedenen Firmen der Region und von La Chaux-de-Fonds.

Nach und nach modernisiert er sich entsprechend den Kundenbedürfnissen bzw. der Marktentwicklung, indem er einen Fernlastwagen sowie einen Kran erwirbt.

In 1981 wird die LKW-Garage gebaut, 1984 stellt er seinen ersten Fahrer ein und baut seine Geschäftsaktivitäten aus. Im Jahr 1990 verfügt er über 4 Kranwagen.

 

Da er ständig auf der Suche nach neuen Arbeitsweisen ist, wird er Vorreiter beim direkten Befördern der Ziegelpaletten auf das Dach. Auf Bitte verschiedener Kunden verwaltet er mehrere Lager von Baumaterialien aus Frankreich sowie Deutschland und gewährleistet die Lieferungen in die französische Schweiz.

Ab 1. Januar 2009 wird das Unternehmen mit begleitender Unterstützung des Ehepaars Hugi von Philippe und Marina Sandoz übernommen.

Um die Kundschaft so bedarfsgerecht wie möglich bedienen zu können, investiert die Firma Hugi-Sandoz in neue Fahrzeuge mit grösserer Hubkapazität.

In 2011 entscheidet man sich, die Lagerfläche zu vergrössern und gleichzeitig einen geographisch zentraleren Standort zu suchen. So zieht das Unternehmen Anfang 2013 in neue Räumlichkeiten nach Cudrefin um, wo ein Lagerplatz von 8 000 m2 vorhanden ist. Gleichzeitig wechselt die Firma den Namen und heisst von nun an Sandoz Transports SA.

Presseartikel in der Zeitung veröffentlicht
(Swiss Camion)
swiss camion